Natur-Park Südgelände

“Wilde Natur über vergessener Technik mit Werken Bildender Kunst”, so beschreibt die offizielle Website des Naturparks Südgelände das Gebiet des ehemaligen Rangierbahnhofs in Berlin Tempelhof.

Natur-Park Südgelände © NHD - nhd-photo.de
Lade Karte ...

Adresse
Priesterweg 47-49
Berlin
Berlin

12157
Deutschland


“Wilde Natur über vergessener Technik mit Werken Bildender Kunst”, so beschreibt die offizielle Website des Naturparks Südgelände das Gebiet des ehemaligen Rangierbahnhofs in Berlin Tempelhof.

Nach der Stilllegung des Bahnhofs hat sich auf einer rund 18 Hektar großen Fläche eine einzigartige Naturlandschaft mit markanten Relikten aus Zeiten der Dampfloks entwickelt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für Fotografen ein äußerst interessantes Umfeld, wo es immer wieder neues zu entdecken gibt. Zu jeder Jahreszeit findet man dort interessante Motive, die die Kreativität des Fotografen hervor locken. Von Natur bis Technik ist hier einiges, was man auf den Sensor der Kamera bannen kann.

Treffpunkt ist, wenn nicht ausdrücklich anders erwähnt, der südliche Ausgang des S-Bahnhofes Priesterweg.

Vor Ort ist für Personen ab 14 Jahren ein Eintrittsgeld in Höhe von 1,00 € zu entrichten (bei Sonderveranstaltungen abweichend).

Weitere Informationen über das Gelände, Sonderveranstaltungen, Öffnungszeiten und die Parkordnung sind über die offizielle Webseite des Parks erhältlich.

Auch beachten: Foto-, Film oder Videoaufnahmen für gewerbliche Zwecke bedürfen einer Einwilligung der Grün Berlin GmbH.

Kommende Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen an diesem Ort
  • Nhd

    Autor: nhd

    Es gibt viel zu erleben, wenn man intensiv fotografieren möchte.... Vor vielen Jahren schon hatte ich Spaß an der analogen Fotografie gefunden. Vom Foto schießen über die Filmentwicklung in der heimischen Dunkelkammer bis hin zur Belichtung und Vergrößerung der Bilder hatte ich alles in der Hand. Nach vielen Jahren Pause habe ich mein damaliges Hobby wiederentdeckt und digital fortgesetzt. Nun besteht die Dunkelkammer aus Computer, Monitor und Farbdrucker - wesentlich platzsparender.

    Kommentar verfassen