Getestet und für gut befunden – oder auch nicht

Viele Rezensionen und Testberichte zu diversen Produkten sind gekauft. Man kann sich also nicht wirklich darauf verlassen, dass stimmt, was dort geschrieben wird. Hier sollen ehrliche Beiträge entstehen, die wirklich dabei helfen, eine Kaufentscheidung zu treffen.

Getestet und für gut befunden - oder auch nicht

Seit Jahren muss der Einzelhandel Kosten senken, um Wettbewerbsfähig zu bleiben. Nicht zu letzt wird dann bei den Personalkosten gespart, was zu immer weniger und auch schlechterer Beratung führt. Gerade auf speziellere Fragen bekommt man nur noch selten eine zufrieden stellende Antwort.

Also verlässt man sich oft auf Beiträge in Foren oder auf Rezensionen bei Amazon oder anderen Anbietern. Nun sollte sich aber mittlerweile herumgesprochen haben, dass diese Beiträge oftmals “subventioniert” wurden.

Es wurde also tatsächlich dafür bezahlt, dass jemand etwas positives über ein bestimmtes Produkt schreibt. Ich habe mir angewöhnt,bei Amazon im Wesentlichen nur die schlechten Bewertungen zu lesen, um dann zu beurteilen, ob es sich bei den Kritiken um Einzelfälle handelt oder tatsächlich die Qualität des Produkts selbst betrifft. Oft klappt das. Und falls nicht, kann man zumindest bei Amazon und anderen Online-Händlern die meisten Dinge recht unkompliziert wieder zurück senden. Nur schade um die Zeit.

Da sich im Laufe der Jahre allerhand zusammengesammelt hat, was ich bestellt, ausprobiert und dann wieder zurückgesendet habe – oder auch nicht, möchte ich hier hin und wieder von meinen Erfahrungen berichten. Vielleicht nutzt es ja jemandem bei seiner Kaufentscheidung. Möglicherweise hat aber auch jemand ganz andere Erfahrungen gemacht, dann würde ich mich immer über einen entsprechenden Hinweis in den Kommentaren freuen.

Wenn ich bei einigen Beiträgen Links zu dem vorgestellten Artikel auf Amazon setze, dann unter anderem deshalb, weil dort weitere Informationen verfügbar sind und ich, falls sich jemand über diesen Link zum Kauf entscheiden solle, ein paar Prozent Vermittlungsprovision erhalte, die dabei hilft, diese Site am Leben zu erhalten. Abgesehen von dieser Provision erhalte ich kein Geld für positive Testberichte.

Wer selbst Erfahrungen zu Dingen gemacht hat, die ich hier (noch) nicht erwähnt habe, kann mir seinen Beitrag gerne zusenden und ich schau dann mal, ob er hier hinein passt. Schön wäre dabei immer, ein passendes Bild mitzusenden, bei dem die Rechte auch beim Verfasser des Beitrages liegen (das Bild sollte also selbst angefertigt worden sein).

 

Nhd

Autor: nhd

Es gibt viel zu erleben, wenn man intensiv fotografieren möchte.... Vor vielen Jahren schon hatte ich Spaß an der analogen Fotografie gefunden. Vom Foto schießen über die Filmentwicklung in der heimischen Dunkelkammer bis hin zur Belichtung und Vergrößerung der Bilder hatte ich alles in der Hand. Nach vielen Jahren Pause habe ich mein damaliges Hobby wiederentdeckt und digital fortgesetzt. Nun besteht die Dunkelkammer aus Computer, Monitor und Farbdrucker - wesentlich platzsparender.

Kommentar verfassen